Rückblick Ameland 2010

Aktuelles >>

Jedes Ferienlager geht einmal zuende. Schmerzhaft aber wahr. Mit der etwas verspäteten Ankunft des Reisebusses, hierfür bitten wir die Eltern nochmals um Entschuldigung, fand das vierte Ferienlager unter dem in 2007 gegründeten Verein „Ferienlager Nütterden e. V.“ sein Ende.

Das äußerst harmonische Lagerleben gestaltete sich bunt und abwechslungsreich. Neben Gruppenaktivitäten wie beispielsweise T-Shirt und Tassen bemalen, Bastelaktionen, Fahrradtouren, Strandbesuche und  Durchführung diverser Turniere, organisierte die Lagerleitung einen Ausflug zu den Robbenbänken, eine Treckerfahrt und ein Lagerfeuer am Strand.

Erwähnenswert sei an dieser Stelle noch zu vermerken, dass unser Ferienlager erstmals souverän beide Turniersiege um den Landratspokal gewinnen konnte. Der vom Landrat gestiftete Pokal wird alljährlich unter Teilnahme der Kreis Klever Ferienlager auf Ameland ausgetragen. Den Siegermannschaften gelten die allerherzlichsten Glückwünsche.

Als Abendveranstaltungen wurden Spielshows, Modelwettbewerbe und Discos angeboten. Eine Nacht- und eine Gruselwanderung durfte ebenso wenig fehlen, wie das allseits geschätzte „Chaosspiel“. Als Lagerhöhepunkt wurde das Bergfest gefeiert.

Verwöhnt wurden wir von der Küchencrew um Karl-Heinz Senger. Sie zauberte hervorragendes Essen und ließ dabei keine Wünsche offen.

Auch der „Wettergott“ spielte mit. In den gesamten 14 Tagen herrschte überwiegend gutes Wetter.

Ein Dank gilt allen Teilnehmern, insbesondere den Betreuern und dem Küchenteam.

Last but not least ein herzlicher Dank allen Gönnern und Sponsoren.

 

Die Lagerleitung

Zurück