Ferienlager Ameland – 28.07. bis 11.08.2012

Nach Abschluss aller Vorbereitungen stieg mit der Kofferabgabe am 26.07.2012 das sechste Ferienlager unter dem in 2007 gegründeten Verein „Ferienlager Nütterden e. V.“.

Das mit 17 Betreuern, zwei Küchenmuttis und zwei Lagerleitern besetzte FL-Team reiste am 28.07.2012 auf die Nordseeinsel und bereitete die Ankunft von 70 Kindern vor.

Am Reisetag erhielten die Kinder und Jugendlichen den Segen von Pfarrer Dr. Josef Kalunkamakal, der überdies das Lager am 01.08.2012 besuchte und dort, so wie in jedem Jahr, eine Messe zelebrierte.

Die Lagerteilnehmer trafen um 16.30 Uhr in der Gruppenunterkunft „HET ZWANEWATER“ ein. Nach erfolgter Gruppeneinteilung und Betreuerzuweisung wurden die geschlechtergetrennten Schlafräume bezogen. Anschließend setzten sich die Gruppen zum Kennenlernen zusammen.

Das Lagerleben gestaltete sich bunt und abwechslungsreich. Neben Gruppenaktivitäten wie beispielsweise T-Shirt und Tassen bemalen, Bastelaktionen, Fahrradtouren, Wattwanderungen, Strandbesuche und  Durchführung diverser Turniere, organisierte die Lagerleitung – Werner Jansen und Andreas Bouten – eine Treckerfahrt und ein Lagerfeuer am Strand.

Als Abendveranstaltungen wurden Spiel- und Quizshows sowie die beliebten Discos angeboten. Als Höhepunkt feierte man im Lager wieder das Bergfest, zu dem jede Gruppe ihre Darbietungen unter der Leitung der Betreuer zum Besten gab. Eine Nacht- und Gruselwanderung durfte ebenso wenig fehlen, wie das allseits geschätzte „Chaosspiel“. Mit vielen hunderten Kindern zusammen, wurde in Nes wieder das Betreuersuchspiel ausgetragen.

Verwöhnt wurden wir von unserer Küchencrew. Unter der Leitung von Küchenchef Kar-Heinz Senger, der im Lager sogar seinen 50. Geburtstag feierte, gab es für das hervorragende Essensangebot stets den täglichen Applaus.

Auch der „Wettergott“ spielte wieder mit. In den gesamten 14 Tagen herrschte überwiegend gutes Wetter.

Ein harmonisches Lager fand mit dem Abschlussessen des FL-Teams am 11.08.2012 sein Ende.